DE EN Innentür_Stahlzarge.gsm

 

Informationen

Entwicklungsstatus:
Beta


Aktuelle Version:
Version beta 2 0.994: 24.05.13


Sprache:
Deutsch


Lizenzierung:
Komerziell


Umgebung:
ArchiCAD 16 Windows (Entwicklung/Test) (ältere Versionen auf Anfrage)


Zielgruppe:
Architekten, Türhersteller


Autor(en):
Jochen Sühlo

Documents / Dokumente

 Bezeichnunggeändert amGrößeBeschreibung Klicks
Baumstrukturt der Parameter24.05.2013302,17 KBDiagramm mit der Baumstruktur der derzeit verfügbaren ParameterDownload2913
Handbuch für die Stahlzargentür24.05.2013unbekanntAusführliche BenutzungsanleitungDownload2559

Beschreibung

- BIM - tauglich, d.h. vollständige Verwendbarkeit vom Vorentwurf/Bestandsplan bis zum Facility Management, z.B. mit Angaben über zu putzende Glasflächen.

- Mitführung von Preisen, zwecks grober Preisübersicht des kompletten Innentürgewerks und schneller Angabe der Mehr-Minderkosten bei Türänderungen

- Links von Ausschreibungstexten von Herstellern verwendeter Bauteile.

- Eingabemöglichkeit von Hersteller- und Sondermaßen, sowie Rohbautoleranzen.

- 3D und 2D sollen zu 100% übereinstimmen

- Komplette Ausgabe ALLER denkbaren Listenparameter, so dass eine echte Türliste entsteht. Derzeit hat die Tür 5 UI-Seiten nur mit Listenparametern

- Die Auswahllisten von einigen (derzeit 9) Listenparametern lassen sich über ein Makro ändern/editieren, so dass ein CAD-Manager dort für das Büro passende Auswahllisten "in Echtzeit" zusammenstellen lassen.

- Da die Türliste üblicherweise Abkürzungen als Spaltenüberschriften verwendet (damit die liste nicht zu riesig wird), gibt es bei den Auswahllisten Lang- und Kurztexte (= Abkürzungen). Die Legende (z.B. Abk. = Abkürzung) der verwendeten Listenbezeichnungen in Kurzschreibweise kann man als Textdatei ausgeben lassen, so dass man deren Text als Legende iins Layout neben die Türliste einfügen kann.

- Die Türliste soll eine Änderungsverfolgung beinhalten, d.h. bei Ausgabe einer neuen Türliste soll man erkennen, welche Türen gegenüber der letzten Liste geändert wurden; es soll 10 Indizes geben, die im Makro jeweils aktiviert werden können.

- Die Türen ermöglichen benutzerdefinierte Türblätter und Türdrücker. Ein gefalztes Türblatt wird als Muster zur Verfügung gestellt.

- Wichtige Daten sind für den Bearbeiter per UI-Link aufrufbar: Handbuch, Glossar mit Maßprinzipskizze, Beispiel-Listgenschema, gefalztes Türblatt als MOD, Kataloge der Hersteller (Link zum PDF der Herstellerwebsite), Entwicklerwebsite und Emaillink.

- 1:5 Maßstabsvariante für Grundrissdarstellung als Grundlage für 1:5 er Detailplanung mit den wesentlichen Inhalten, so dass nicht groß nachgearbeitet werden muss

News + History

 
 

To do + wishlist

ToDo:

  • Kantengeometrie aufweiten
  • Maßstab 1:5 Details (Befestigungslaschen etc.)
  • Gipskartontüren: Lücke schließen
  • Obentürschließer in 3D sichtbar
  • 7mm Luft zum Mauerwerk
  • Fugen in 2D und 3D abdecken
  • Differenz zum Rohbaurichtmaß event. einstellbar
  • Zargenaußenmaß statt Falzmaß
  • Schnapper und Schlosskasten in 3D hohe Auflösung
  • 1:200: Türstrich in Wandachse statt Bogen
  • Türbogen an Wand anschließen
  • Türfalz Texturrichtung korrigieren

Wünsche / Wishes:

  • Zusatzfeature: Lichtschalter und Steckdose neben der Tür
  • Glasausschnitt im Oberlicht
  • Holzkern/Einleimer im Türfalz

Known Bugs:

  • Türblatt beim Öffnen in 3D: Lage nicht korrekt
  • Oberlicht geht mit auf in 3D, obwohl feststehend
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung